Schnellauswahl
FPÖ

Der hohe Preis der Spesenaffäre: FPÖ will Neustart in Opposition

Betretene Gesichter bei der FPÖ. Auch Generalsekretär Harald Vilimsky kann mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein.
Betretene Gesichter bei der FPÖ. Auch Generalsekretär Harald Vilimsky kann mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein.APA/HANS PUNZ
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Wähler verzeihen vieles, aber nicht alles: Nun soll es Konsequenzen geben. Aber welche und für wen?

Wien. Die einzigen Jubelrufe, die man davor zu hören bekam, hallten von der Achterbahn herüber. Die Freiheitlichen feiern nämlich in der Wiener Prateralm, wobei man das Wort feiern eigentlich durch ein anderes ersetzen müsste. Sie begehen vielmehr den Abschluss eines Wahlkampfs, in den sie reingestolpert und auf den letzten Metern hingefallen sind. Dementsprechend ist die Stimmung: „Bitte, tut's eure Mundwinkel rauf“, ermutigt die John-Otti-Band das Publikum.