Schnellauswahl
Analyse

Was das Wahlergebnis für Wien bedeutet

NR-WAHL: WAHLFEIER DER SPOe/LUDWIG
Michael Ludwig ist am Wahlabend das Lachen vergangenAPA/ROBERT JAEGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Wahlabend zeigt die Probleme von SPÖ-Bürgermeister Ludwig und der Wiener FPÖ gnadenlos auf. Grün und Türkis dürfen sich auf die Wien-Wahl freuen.

Wien. Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig lächelt gerne. An diesem Abend ist es ihm aber vergangen. Grund ist ein Minus von 6,2 Prozent in Wien (Hochrechnung inklusive Wahlkartenprognose) – für die SPÖ Wien ein desaströses Ergebnis.

Beim Koalitionspartner, den Wiener Grünen, gab es dagegen strahlende Gesichter – nicht nur bei Parteichefin Birgit Hebein, die das Wiener Wahlergebnis im ersten Moment kaum glauben konnte: Mit einem Plus von 14,8 Prozentpunkten erreichten die Wiener Grünen 20,7 Prozent.