Schnellauswahl
Fehlstart

Nationalbank: Die Grabenkämpfe haben begonnen

Die Presse/Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Kaum ein Monat im Amt als Notenbankchef und schon kämpft Robert Holzmann mit internen Widerständen, die strategisch nach außen getragen werden.

Robert Holzmann hat sich verrechnet. Der neue Gouverneur der Österreichischen Nationalbank (OeNB) hat die Widerstandsbereitschaft seiner eigenen Mitarbeiter falsch eingeschätzt. Kaum ein Monat im Amt und schon befindet sich der Notenbankchef intern, medial und womöglich auch arbeitsrechtlich im Kreuzfeuer.