Schnellauswahl
Marie S’Infiltre

Youtuberin crasht Chanel-Show

Komikerin Marie Benoliel stürmte bereits den Catwalk bei Etam.
Komikerin Marie Benoliel stürmte bereits den Catwalk bei Etam.(c) REUTERS (Gonzalo Fuentes)
  • Drucken
  • Kommentieren

Die französische Komikerin Marie S’Infiltre sprang auf den Laufsteg und machte beim finalen Walk mit. Model Gigi Hadid eskortierte das Möchtegern-Model dann ab.

Ein beherzter Sprung und schon war Marie Benoliel alias Youtuberin Marie S'Infiltre im schwarz-weißen Kostüm auf dem Laufsteg des Pariser Grand Palais unter den übrigen Chanel-Models verschwunden. Einzig ihre etwas kleinere Statur und der auffällige Gang unterschieden sie von dem Rest der Models, weshalb der Sicherheitsdienst auch Probleme hatte, die Komikerin im Gemenge des finalen Walks der Show auszumachen.

Tatsächlich griff dann Topmodel Gigi Hadid beherzt ein und eskortierte Comedian Marie Benoliel von dem Catwalk. Das 24-jährige Model fand die Aktion wohl wenig lustig. Auf diversen Videos in den Sozialen Medien ist zu erkennen, wie sie das 28-jährige Möchtegern-Model mit eiserner Miene konfrontiert.

Schon die Show von Etam gestürmt

Marie S’Infiltre, wie sich die Komikerin nennt, hat auf Instagram 215.000 Fans und auf Youtube 229.000 Abonnenten. Außerdem tritt sie in einer One-Woman-Show im Theater Comédie des Champs Elysées auf.

Die Chanel-Show war nicht die erste, die sie während den Modewochen crashte. Auch bei der Show von Etam schaffte sie es in Hotpants und BH auf den Catwalk, dort wurde sie von den Models allerdings beklatscht.

Der 28-Jährigen war das laut eigenen Aussagen zu einfach, Chanel war dann die „ultimative Challenge“. Sie musste, wie sie auf Instagram schreibt, bei fünfzehn Kontrollpunkten vorbeikommen und dabei immer Geschichten erfinden. Angeblich habe es hinter den Kulissen auch noch Streit mit Gigi Hadid gegeben, die sie an den Haaren gezogen habe, woraufhin Benoliel sie gestoßen habe.

(chrile)