Schnellauswahl

Wenn sich in der Steiermark die Verhältnisse verschieben

ÖVP-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer steht vor einem Wahlsieg, SPÖ und FPÖ sind schwer angeschlagen.

Schwer enttäuscht zeigte sich der frühere steirische Landeshauptmann Franz Voves, als sein ehemaliger Stellvertreter Hermann Schützenhöfer die Koalition mit der SPÖ vorzeitig beendete und Neuwahlen für den 24. November ausrief. Schützenhöfer, den die SPÖ trotz Platz eins bei der letzten Landtagswahl auf Drängen von Voves zum Landeshauptmann wählte, habe damit den „steirischen Weg“ der Reformpartnerschaft verlassen.