Schadenersatz

Ofensetzer lieh Konzession aus: Auch Meister schuld an Brand

Einem Ofensetzer war ein verhängnisvoller Fehler unterlaufen (Symbolbild).
Einem Ofensetzer war ein verhängnisvoller Fehler unterlaufen (Symbolbild).(c) FABRY Clemens

Oberster Gerichtshof macht sowohl Pfuscher als auch Professionisten für Zerstörung einer Almhütte verantwortlich.

Wien. Der eine setzte den Ofen, der andere nur eine Unterschrift – aber beide haften sie dafür, dass eine Almhütte vollständig abgebrannt ist. Das ist das Ergebnis eines Prozesses, der nun vor dem Obersten Gerichtshofs als letzter Instanz abgeschlossen worden ist.