Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wieder Unfall auf Schutzweg: Pensionistin getötet

Wieder Unfall Schutzweg Pensionistin
Symbolbild(c) Www.BilderBox.com (Erwin Wodicka)
  • Drucken

Der dritte tödliche Unfall in zwei Wochen: In Salzburg ist eine 84-Jährige vom Hinterreifen eines Sattelschleppers überrollt worden. Sie starb im Krankenhaus. Der Lenker will die Fußgängerin nicht bemerkt haben.

Eine 84-jährige Pensionistin ist am Montag in der Gaisbergstraße in der Stadt Salzburg auf einem Schutzweg von den rechten hinteren Rädern eines Sattelkraftfahrzeuges erfasst und überfahren worden. Die Salzburgerin wurde von der Rettung in das UKH Salzburg eingeliefert und starb dort am Nachmittag an ihren Verletzungen, teilte die Polizei mit.

Der 59-jährige Lenker des Schwerfahrzeuges gab an, die Fußgängerin nicht gesehen zu haben. Er wurde erst durch Zuruf eines Zeugen, der sich zum Unfallzeitpunkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite befand, auf die überfahrene Pensionistin aufmerksam.

Vor zwei Wochen ist ein achtjähriger Schüler in Wien-Döbling auf einem Zebrastreifen tödlich verunglückt. In der Vorwoche starb eine Pensionistin in Villach.

(APA)