Kreditkartenbetrug

Trinkgeld passt nicht ins Konzept des Computers

Symbolbild: Trinkgeld
Symbolbild: Trinkgeld(c) imago images / Norbert Schmidt (Norbert SCHMIDT via www.imago-images.de)

Wenn Kreditkartenfirmen die Algorithmen für die Betrugsprävention anpassen, kann das zu Problemen führen.

Es sind recht raffinierte Algorithmen, mit denen Kreditkartenunternehmen die Kunden – und vor allem sich selbst – vor betrügerischen Abbuchungen schützen. Der Computer analysiert beispielsweise das Kaufverhalten und schließt daraus, ob der getätigte Einkauf in dieses Profil passt.