Urschitz meint

Ein ziemlich blamabler Tabellenplatz

Symbolbild: Österreich
Symbolbild: ÖsterreichBilderBox

Österreich kann in Sachen Wettbewerbsfähigkeit nicht mithalten.

Österreich hat sich im internationalen Wettbewerbsranking des WEF um einen Platz nach vorne gekämpft – und trotzdem ist das Abschneiden mehr als blamabel: Ein innovatives Hochlohnland gehört, wenn es seinen Status auf Dauer verteidigen will, in Sachen Wettbewerbsfähigkeit dorthin, wo vergleichbare Länder stehen. Also in die Gegend der Niederlande (4.), der Schweiz (5.) oder Schwedens (8.). Und nicht auf Rang 21, also in eine Region, wo sich unter anderem der „Club Med“ tummelt.