Grafik

Die Wege aus dem Brexit-Labyrinth

Gregor Käfer

Welche Optionen haben die EU und London noch bis zum 31. Oktober, der nächsten Brexit-Frist? Ein Überblick über potenzielle Hindernisse und Weichenstellungen.

Je näher das EU-Austrittsdatum rückt, desto fieberhafter die Suche nach einem Ausweg aus der verfahrenen Lage. Damit Großbritannien die EU verlassen kann, müssen noch viele schwerwiegende Entscheidungen getroffen werden. Ob der Brexit - wie vom britischen Premier Boris Johnson versprochen - tatsächlich am 31. Oktober stattfinden kann, ist fraglich. Doch auch ein Aufschub löst die Probleme der Briten nicht - und das unabhängig davon, welche Frist die EU den Briten gewährt. Denn einem geordneten Austritt aus der EU müssen die britischen Parlamentarier zustimmen - und das nicht nur einmal.

"Die Presse" zeichnet den vertrackten Weg zum Brexit nach und erläutert die potenziellen Hindernisse und Weichenstellungen.