Spenden

In Burma ist man am spendabelsten

Burma ist ein armes Land. Dennoch wird dort häufig gespendet. Doch unter den großzügigsten Nationen finden sich auch wohlhabende Länder wie die USA.
Burma ist ein armes Land. Dennoch wird dort häufig gespendet. Doch unter den großzügigsten Nationen finden sich auch wohlhabende Länder wie die USA.(c) APA/AFP/SAI AUNG MAIN

Österreicher liegen beim finanziellen und sozialen Engagement weltweit auf Platz 15, zeigt eine Umfrage. Am spendabelsten sind US-Amerikaner und Burmesen. Relativ wenig großzügig sind die Befragen in China.

Wien. Wird in wohlhabenden Ländern mehr gespendet, weil man dort mehr Geld hat? Oder in armen, weil es dort viele Bedürftige gibt? Das lässt sich so pauschal nicht sagen, zeigt eine weltweite Umfrage der Charities Aid Foundation (CAF). Zu den zehn großzügigsten Nationen zählen US-Amerikaner, Neuseeländer, Australier und Kanadier, aber auch Burmesen, Sri Lanker und Indonesier.