Integration

Skepsis gegenüber Muslimen wächst

Die meisten Sorgen bereiten den Menschen die Verbreitung eines radikalen Islam (Symbolbild).
Die meisten Sorgen bereiten den Menschen die Verbreitung eines radikalen Islam (Symbolbild).(c) imago/ZUMA Press (Fachrul Reza)

62 Prozent der Österreicher bewerten das Zusammenleben zwischen Muslimen und Nichtmuslimen als schlecht. Die meisten Sorgen bereitet ihnen die Verbreitung eines radikalen Islam.

Wien. Das Zusammenleben von Österreichern und Zuwanderern wird mit so viel Argwohn betrachtet wie seit dem Sommer 2015 nicht mehr. 53 Prozent der Bevölkerung bezeichnen das Klima als schlecht. Im Dezember 2018 waren es noch 49 Prozent, im August des Jahres zuvor 51 Prozent.