Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

BRITAIN-EU-POLITICS-BREXIT
Premium
Das Gesetz

645 Seiten, die den Brexit so träge machen

Warum sich die britischen Abgeordneten derzeit überfordert fühlen - ein Überblick über alle Gesetzestexte und den engen Zeitplan.

Drei Jahre hatten die britische Regierung und das Unterhaus Zeit, den EU-Austritt in Gesetze zu gießen. In letzter Minute liegt nun ein Konvolut von 645 Seiten vor, das bis nächste Woche durch das Parlament geboxt werden muss. Es besteht aus dem bereits größtenteils bekannten EU-Austrittsabkommen mit rund 535 Seiten und dem Implementierungsgesetz „Withdrawal Agreement Bill“ mit 110 Seiten.

Presse-Podcast zum Brexit:

Die EU-Experten der „Presse“, Wolfgang Böhm und Michael Laczynski, erklären in einer neuen Spezialfolge von 18'48'' mit Anna-Maria Wallner das Brexit-Chaos. Hören können Sie das überall, wo es Podcasts gibt, zB

18'48'' auf Apple

18'48'' auf Spotify

18'48'' auf Google


„Wie um Himmels Willen sollen wir die Chance haben, das angemessen zu beurteilen?“, fragte sich der schottische Abgeordnete Pete Wishart zum Auftakt der Parlamentsdebatte. Er ist nicht der Einzige, der in den nächsten Tagen in Westminster Nachtschichten wird einlegen müssen.

Ein Überblick: