Schnellauswahl
Serie: "Besser als gedacht"

Diebe im Netz statt Watschn im Wirtshaus

Psychiater Reinhard Haller am Wiener Praterstern – quasi dem Inbegriff des Ortes der öffentlichen Verunsicherung in Wien. Viel größere Gefahren lauern aber anderswo, sagt Haller.
Psychiater Reinhard Haller am Wiener Praterstern – quasi dem Inbegriff des Ortes der öffentlichen Verunsicherung in Wien. Viel größere Gefahren lauern aber anderswo, sagt Haller.(c) Clemens Fabry

Raub, Diebstahl, Einbrüche – Kriminalitätsraten gehen zurück, auch wenn das Sicherheitsgefühl dem oft nicht entspricht. Das liege, so Psychiater Reinhard Haller, an einem enorm gewachsenen Sicherheitsbedürfnis – und unserer Kränkbarkeit.

Alles wird immer schlimmer, und wenn es um Verbrechen geht, dann erst recht. Mörder, Vergewaltiger, Einbrecher und Räuber sind unter uns – und warten hinter gefühlt so vielen Ecken, dass man sich in Wien nachts in vielen Gegenden fast nicht aus dem Haus traut? Der Eindruck entsteht, glaubt man manchen Seiten des Internets oder des Boulevards. Er stimmt bloß nicht, wenn man der Kriminalstatistik vertraut. Österreich, auch Wien, wird sicherer – bzw. sei so sicher wie nie, wie das heuer, als die jüngsten Statistiken vorgestellt wurden, im Bundeskriminalamt kommentiert wurde.

Mehr erfahren

Piano Position 2
Serie: "Besser als gedacht"

Revolution von Amts wegen