Archivbild: Ein Genossenschafts-Wohnhaus in Wien
Serie: "Besser als gedacht"

Österreich ist ein guter Platz zum Wohnen

Wohnen ist viel teurer geworden. Dennoch ist in Österreich Wohnraum günstiger als in vielen anderen EU-Ländern. Und obwohl die Preise gestiegen sind, haben wir heute mehr Platz als je zuvor.

Als in Deutschland vergangenes Frühjahr Tausende Demonstranten immer wieder auf die Straßen gingen, um ihrem Unmut über die exorbitanten Wohnpreise lautstark Luft zu machen, und auf einmal Politiker jeder Couleur ernsthaft darüber zu diskutieren begannen, ob es nun an der Zeit wäre, Immobilienkonzerne zu enteignen, da wurde vielen in Österreich auf einmal bewusst, dass hierzulande in Sachen Wohnen vieles besser gelaufen ist als bei unseren deutschen Nachbarn. Das hat viele Gründe, die heimische Wohnpolitik ist einer davon.

Ein Überblick über positive Entwicklungen im Wohnbereich in den vergangenen dreißig Jahren: