Favoriten

Kulturraum Gleis 21: Schnitzler im Sonnwendviertel

Georg O. Luksch und Rita Hatzmann-Luksch im neuen Kulturraum Gleis 21.
Georg O. Luksch und Rita Hatzmann-Luksch im neuen Kulturraum Gleis 21.(c) Katharina F.-Roßboth

Mit drei Stücken bespielen das Künstlerpaar Hatzmann-Luksch den neuen Kulturraum Gleis 21. Der will ein Magnet für ganz Wien sein.

Ein bisschen ist es, als wären die Künstlertruppe und die Location füreinander gemacht. Dass jetzt das Ensemble 21 das Gleis 21 bespielt, ist allerdings Zufall: Die Künstler – die Schauspielerin Rita Hatzmann-Luksch und der Musiker Georg O. Luksch – wollten einen Namen, in dem man verschiedene Stile unterbringt. Und eine Location, die irgendwie auf den nahen Hauptbahnhof Bezug nimmt. Und einfach einen zukunftsorientierten Namen wählen.