Überblick

Die Jobs in der Start-up-Milchstraße

Petra Winkler

Start-ups werden gern als kleine Raketen dargestellt, die durch ein Weltall an Möglichkeiten düsen. Die Planeten und Sterne sind die Jobchancen – außerhalb der Rakete.

Er könnte sie auch tabellarisch darstellen. Zu einfach: Viktor Penzinger sieht die Jobchancen in der Start-up-Szene als wahre Milchstraße an Möglichkeiten. Der WU-Master (27) startete vor zwei Jahren in Berlin bei einem Venture-Capital-Unternehmen. Zurück in Wien heuerte er bei weXelerate an, wo er Großunternehmen bei Innovationsprozessen unterstützt und Tech-Start-ups vernetzt. Aktuell baut er die Dornbirner Niederlassung auf, als „first man on the moon“.

Mehr erfahren

Piano Position 2
Pioneers

Neuer Fonds für Start-Ups

Gründungen

Wo Unternehmen am längsten überleben