Schnellauswahl
Impeachment

Auftakt zur großen Schlammschlacht

Alexander Vindman (Mitte) vor seiner Anhörung im Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses.
Alexander Vindman (Mitte) vor seiner Anhörung im Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses.imago images/UPI Photo

Es wird enger für den US-Präsidenten: Ein hoch dekorierter Militäroffizier belastet Donald Trump schwer. Das Repräsentantenhaus setzt einen ersten Schritt und genehmigt öffentliche Befragungen.

New York. Ein Gutteil der Ermittlungen rund um eine potenzielle Amtsenthebung Donald Trumps spielte sich bisher hinter verschlossenen Türen ab. Über Wochen war die Routine nahezu immer die gleiche: Diplomaten, Sicherheitsberater und Geheimdienstmitarbeiter wurden in Nebenräumen des Kongresses befragt, im Anschluss drangen einzelne Teile der Befragungen an die Öffentlichkeit.