TV-Deal

Champions-League-Finale wieder im Free-TV

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp wird nach dem Champions-League-Finale im vergangenen Juni in Madrid gefeiert.
Liverpool-Trainer Jürgen Klopp wird nach dem Champions-League-Finale im vergangenen Juni in Madrid gefeiert.imago images / Gribaudi/ImagePho

Die Uefa denkt in ihren TV-Plänen um, ab der Saison 2012/2022 gibt es wieder (zumindest) CL-Endspiele im Free-TV. Auch im ORF?

Nyon/Wien. Für Fußballfans ist dieses Vorhaben ein Volltreffer: ab der Saison 2021/22 ist das Finalspiel der Champions League wieder im frei empfangbaren Fernsehen, im Fachjargon: Free-TV, zu sehen.
In der neuesten Ausschreibung der TV-Rechte ist nach „Presse“-Informationen ein entsprechendes Angebot enthalten.

Die Uefa wollte sich als Rechteinhaberin dazu nicht äußern, ORF-Sportchef Hans-Peter Trost aber bestätigte die „Option. Es gibt eine Ausschreibung dazu, ja. Wir schauen es uns an und sobald alle Unterlagen da sind, werden wir einen Vorschlag an die Geschäftsführung machen.“

Die Königsklasse des Fußballs läuft derzeit in Österreich und Deutschland nur auf den Pay-TV-Sendern Sky und Dazn. Die Möglichkeit, einzelne Ligaspiele – wie zuletzt etwa den Hit Frankfurt gegen Bayern – als Sub-Lizenznehmer zu zeigen, fand Trost interessant. Doch das gelang nur in Deutschland (ZDF). „In Österreich ist das bislang nicht möglich.“