Pizzicato

Neues von Handke

Peter Handke hat also die Staatsbürgerschaft Jugoslawiens angenommen.

Viele Leser, vor allem jüngere, fragen sich nun: Wo liegt dieses Jugoslawien? Beziehungsweise: Wer ist Peter Handke? Manche haben zumindest eine Ahnung. In einer nicht repräsentativen Online-Umfrage gaben 32 Prozent an, bei Peter Handke handle es sich um einen Tormann. Was angesichts des Nachnamens ja gar nicht so abwegig ist. Jugoslawische Torhüter heißen übrigens immer so: Siehe Samir Handanovič, derzeit bei Inter Mailand unter Vertrag.

Allerdings hat Peter Handke nun ein Problem: Da er die jugoslawische Staatsbürgerschaft angenommen hat, kann er nicht mehr im österreichischen Nationalteam spielen. Cican Stankovic war da klüger: Er hat rechtzeitig die österreichische Staatsbürgerschaft angenommen und auf die jugoslawische verzichtet. Denn wie es derzeit aussieht, wird sich Jugoslawien nicht für die kommende Europameisterschaft qualifizieren können, Österreich hingegen schon. Peter Handke entgeht also was.

In derselben nicht repräsentativen Online-Umfrage gaben übrigens 27 Prozent, vor allem ältere Befragte, an, dass es sich bei Peter Handke um einen berühmten Pilzsammler aus einem Vorort von Paris handle. (oli)

Reaktionen an: oliver.pink@diepresse.com

[PXKO1]

("Die Presse", Print-Ausgabe, 08.11.2019)