Schnellauswahl

Erwin Wagenhofer: „Für das Gute gibt es keine Dramaturgie“

Erwin Wagenhofer: „Große Geister sind heute die, die Verbindungen erkennen.“
Erwin Wagenhofer: „Große Geister sind heute die, die Verbindungen erkennen.“(c) Mirjam Reither

Warum es Filmemacher Erwin Wagenhofer als seine Aufgabe ansieht, einer neuen Generation Mut zu machen. Und warum „But Beautiful“ für ihn trotzdem der bisher schwierigste Film geworden ist.

Sie sind bekannt für Ihre kritischen Filme. Wie ist es zu diesem gekommen, in dem es um viele Lösungen geht, aber nicht um das eine konkrete Problem?

Mehr erfahren

Piano Position 1