Rekorddürre

Buschfeuer bringen höchste Warnstufe für Sydney

REUTERS

Die verheerenden Buschbrände in Australien, die bisher drei Todesopfer gefordert haben, werden immer mehr zur Bedrohung für die Millionenmetropole Sydney.

Australien erlebt angesichts einer Rekorddürre in Teilen des Landes eines der schlimmsten Buschfeuer. Die Behörden haben die Prognose für den Großraum Sydney zum ersten Mal seit der Einführung neuer Brandgefahrenklassen im Jahr 2009 für Dienstag auf die höchste Warnstufe hochgesetzt. "Hohe Temperaturen, starker Wind und niedrige Luftfeuchtigkeit werden vorhergesagt, was die Bedingungen gefährlich macht", teilte die Feuerwehr des Staates New South Wales in einer Erklärung mit.

Bei den Buschfeuern im Osten Australiens sind bisher bestätigt drei Menschen ums Leben gekommen. Mindestens sieben weitere werden noch vermisst, die Zahl der Opfer könne weiter steigen, teilte die Feuerwehr des Bundesstaats New South Wales am Samstag mit.

(APA/Reuters)