Schnellauswahl
TV-Notiz

Hofer "Im Zentrum": "Für Österreich bedeutet das nichts Gutes"

Der FPÖ-Chef scheint nicht ganz zu glauben, was er sieht: Grün und Türkis kommen offenbar zurecht.
Der FPÖ-Chef scheint nicht ganz zu glauben, was er sieht: Grün und Türkis kommen offenbar zurecht.(c) Screenshot ORF

Ist eine Koalition zwischen ÖVP und FPÖ nun ausgeschlossen? Norbert Hofer wirkte im ORF mehr als beleidigt, weil nicht mit ihm verhandelt wird. Über "private" Telefonate und grüne Rhetorik.

"Herr Hofer, hat Sebastian Kurz Sie heute angerufen?" Der FPÖ-Chef freute sich am Sonntagabend nicht gerade über die Frage von "Im Zentrum"-Moderatorin Claudia Reiterer. Er wich aus, druckste herum. "Von mir haben Sie das nicht gehört", sagte er, die Brille abnehmend. Überhaupt berichte er nichts aus "privaten Gesprächen". Interessante Formulierung. Die Frage, die alle interessiere, so Reiterer, sei doch, ob Kurz der FPÖ noch eine Tür geöffnet habe.