Schnellauswahl
Ermittlungen

Casinos: Wer ist noch tragbar?

Symbolbild.
Symbolbild.(c) imago stock&people (imago stock&people)

Die Eigentümer stehen vor schwierigen Fragen: Ist Peter Sidlo noch tragbar? Müssen die Aufsichtsräte gehen?

Wien. Die Causa „Glücksspiel“ hat in dieser Woche gehörig an Fahrt aufgenommen. Denn um zu klären, ob es rund um die Bestellung von Peter Sidlo (FPÖ) zum Finanzvorstand der Casinos Austria einen rechtswidrigen Deal zwischen FPÖ und dem Glücksspielkonzern Novomatic gegeben hat, führte die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) am Dienstag weitere Razzien bei Ex-Finanzminister Hartwig Löger, seinem früheren Generalsekretär und nunmehrigem Öbag-Chef Thomas Schmid, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Casinos Austria, Walter Rothensteiner, und seinem Vize, Josef Pröll, durch. Damit gibt es mittlerweile elf Beschuldigte in dem Verfahren. Für sie gilt die Unschuldsvermutung.

Mehr erfahren

Piano Position 2