Schnellauswahl
Quergeschrieben

Wir dürfen die misshandelten Kinder nicht erneut im Stich lassen

Die Stadt Wien zahlt Steuergeld an die Opfer vom Heim Wilhelminenberg. Doch der Heimskandal darf damit nicht erledigt sein.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben“

„Wenn du nicht brav bist, kommst du ins Heim!“ So lautete eine gängige Drohung überforderter Eltern bis in die Achtzigerjahre hinein. Allen Kindern war damals klar, was damit gemeint war, wenn auch nicht im Detail: Das „Heim“ war verbunden mit Angst, Verlassenheit, emotionaler Kälte und letztlich Gewalt.