Schnellauswahl
Nöstlingers Nachlass

Barbara Waldschütz: „Mutti hätte das belustigt“

Christine Nöstlingers Tochter Barbara Waldschütz.
Christine Nöstlingers Tochter Barbara Waldschütz.Michèle Pauty
  • Drucken
  • Kommentieren

Barbara Waldschütz kümmert sich mit der Buchstabenfabrik um das Erbe ihrer 2018 verstorbenen Mutter, Christine Nöstlinger. Plus: Nöstlingers Tochter im Podcast 18'48''.

Sie sagt „Mutti“, wenn sie von Christine Nöstlinger spricht, und auch fast eineinhalb Jahre nach dem Tod der Kinderbuchautorin merkt man Barbara Waldschütz an, dass sie der Verlust der Mutter schmerzt. Am meisten fehlen ihr „die Gespräche“, gesteht sie; bei der ersten Wahl nach ihrem Ableben wollte sie die Mutter einfach anrufen und mit ihr über das Ergebnis diskutieren oder jammern. „Wir waren uns in vielen Dingen einig.“