Schnellauswahl

"Towards zero emissions": Expertenkommentar von Univ.-Prof. Dr. Andreas Wimmer

©LEC GmbH
  • Drucken

"Mit unserer mehrfach ausgezeichneten virtuellen Entwicklungsmethodik gelingt es uns, neue Lösungen so exakt zu simulieren, dass sie bestens geeignet sind für die Umsetzung. Die innovative Weiterentwicklung unserer Digitalisierungsstrategie ist dabei ein Muss. Im Rahmen unseres COMET-Moduls 'LEC HybTec' setzen wir auf hybride Modellierung um bislang nicht simulierbare Phänomene abzubilden." Univ.-Prof. Dr. Andreas Wimmer, Geschäftsführer der LEC GmbH

Über das LEC

"Towards zero emissions" lautet das Motto des LEC, Österreichs führender Forschungseinrichtung für Großmotorentechnologie und Vorreiter bei der Entwicklung visionärer Konzepte für die nachhaltige Energie- und Transportsysteme. Das innovative HyMethShip-Konzept für eine praktisch emissionsfreie Hochseeschifffahrt oder das Gasmotorenverbrennungskonzept für das intelligente Kraftwerk der Zukunft in KIEL sind nur zwei der preisgekrönten Beiträge zur Erreichung der Klimaziele. Dazu hat das LEC u.a. schon sehr früh auf eine hochinnovative Digitalisierungsstrategie gesetzt und eine eigene virtuelle Design- und Entwicklungsmethodik entwickelt. Diese Pionierrolle im Bereich der Digitalisierung wird durch das soeben gewonnene COMET-Modul „LECHybTec“ unterstrichen, welches ein enormes Potential für die Wirtschaft bietet. Parallel dazu entwickelt das multidisziplinäre Team am LEC Spezialsoftware und spezielle Sensortechnologie, wie das kürzlich mit dem Fast Forward Award ausgezeichnete Telemetriesystem. Diese besetzen aktuelle Marktnischen. Ambitionierten ForscherInnen aus unterschiedlichen Disziplinen bietet das LEC hervorragende Perspektiven.

www.lec.at