Schnellauswahl
Interview

Wirtschaftskrise in Deutschland: "Angst war immer ein schlechter Ratgeber"

(c) Die Presse (Clemens Fabry)

Top-Manager Hans Dieter Pötsch über die schwächelnde Wirtschaft, die Autoindustrie und CO2-Steuern.

Deutschland hat mit einem knappen Plus im dritten Quartal die Rezession offiziell knapp verfehlt. Überrascht es Sie, dass es Deutschland so schlecht geht?

Hans Dieter Pötsch: Finden Sie wirklich, dass es Deutschland so schlecht geht?

Nach den Zahlen schon. 0,1 Prozent Wachstum im dritten Quartal nach einem Minus im zweiten – die Wirtschaft stand schon einmal besser da.