Schnellauswahl
Bayerische Staatsoper

Traumfrau in der „Toten Stadt“

Jonas Kaufmann als unglücklicher Witwer, Marlis Petersen als Marietta.
Jonas Kaufmann als unglücklicher Witwer, Marlis Petersen als Marietta.(C) W. Hösl/Bayerische Staatsoper

Marlis Petersen als Marietta übertrifft in Korngolds Oper alles und alle. Simon Stones aus Basel übernommene Regie ist effektvoll, drastisch, dicht.

In der Bayerischen Staatsoper steht nun Erich Wolfgang Korngolds „Die tote Stadt“ in jener Inszenierung auf dem Programm, die Simon Stone bereits für das Theater Basel erarbeitet hat. Viel Zeit zum Auffrischen seiner Regie hatte der zuletzt bei den Salzburger Festspielen mit Reimanns „Lear“ und Cherubinis „Médée“ präsente Schweizer Regisseur allerdings nicht, da er gerade mit einem Filmprojekt beschäftigt ist. So lag die Hauptlast der Adaptierung seiner Baseler Inszenierung für München auf seiner Mitarbeiterin Maria-Magdalena Kwaschik, die denn auch den begeisterten Beifall des Premierenpublikums mitentgegennehmen durfte.