Schnellauswahl
Causa Casinos

Casinos: Golden Handshake beschäftigt Ermittler

Archivbild
ArchivbildFabry / Die Presse

Fast das gesamte Aufsichtsratspräsidium der Casinos wird bezichtigt, Untreue begangen zu haben. Bei der Abberufung der früheren Vorstände soll viel zu viel Geld geflossen sein, beispielsweise 600.000 Euro Urlaubsgeld. In den Chats steht dazu nichts.

Wien. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt derzeit, ob es rund um die Bestellung des FPÖ-Mitglieds Peter Sidlo zum Finanzvorstand der Casinos Austria strafrechtswidrige Absprachen zwischen FPÖ und der Novomatic gegeben hat.

Mehr erfahren

Piano Position 2