Schnellauswahl
Weltgewandt. Fateeva arbeitete bei Jil Sander und später
Schuh­design

Elizaveta Fateeva: Der Rest ist Geschichte

Elizaveta Fateeva lancierte nach Jahren im internationalen Modebusiness ihre eigene Schuhmarke. Nun folgt eine limitierte Edition aus Materialresten der Luxusindustrie.

Auf offiziellen Porträtfotos posiert Elizaveta Fateeva gern vor einem Gemälde, das entstand, als sie elf Jahre alt war und mit ihrer Familie in Lettland lebte: Darin ist sie selbst als Kind zu sehen, gemalt von ihrem Vater. Das Original wurde später verkauft; die Kopie, die heute in ihrem Wohnzimmer hängt, entstand später und ist eine Erinnerung an das „Hippie-Leben" der Familie in dem Ostsee-Badeort Jurmala bei Riga, wie Fateeva sagt. „Das war eine lustige und nicht ganz normale Kindheit", erinnert sich die gebürtige Russin, die im Alter von fünf Jahren mit ihrer Familie aus Sibirien auswanderte.