Schnellauswahl
Quergeschrieben

„Kinderarmut“ heute: Zu wenige Kinder, wenig Zeit, wenig Bindung

Der Wert von Kindern für eine Gesellschaft misst sich auch, aber nicht nur an den finanziellen Mitteln, die ihre Eltern zur Verfügung haben.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben"

Seit die ÖVP mit den Grünen über eine Koalition verhandelt, taucht ein Schlagwort plötzlich ständig auf: die Kinderarmut. Es ist eine der zentralen Forderungen der Grünen, dieser entgegenzuwirken. Es ist grundsätzlich positiv, den Wert von Kindern für eine Gesellschaft und den besonderen Wert von Mehrkindfamilien anzuerkennen und diese mehr zu unterstützen. Denn „kinderarm“ ist unsere gesamte Gesellschaft, indem immer weniger Kinder geboren werden.