Schnellauswahl

Neues aus dem "The Walking Dead"-Universum: "World Beyond"

In The Walking Dead: World Beyond geht es um die erste Generation, die nach der Apokalypse, wie wir sie kennen, erwachsen wird.
In The Walking Dead: World Beyond geht es um die erste Generation, die nach der Apokalypse, wie wir sie kennen, erwachsen wird.(c) Zach Dilgard:AMC.jpg

Nach "Fear the Walking Dead" kommt ein weiterer Ausschnitt der Welt nach der Apokalypse. Die neuen Serie "World Beyond" wirkt pathetischer - und es gibt eine starke Anführerin, gespielt von Julia Ormond.

"Es war einmal", beginnt der neue Teaser-Trailer mit zartem Klavier und Streichern "als das Ende der Welt unser Anfang war". Man sieht vor allem junge Menschen, Teenager, in diesen Bildern aus der Spin-off-Serie von "The Walking Dead". Sie hat nun auch einen offiziellen Titel, nämlich "The Walking Dead: World Beyond". Es geht um die erste Generation, die nach der Apokalypse erwachsen wird. Der Titel der Pilotepisode lautet "Brave".

Gut, das sagt noch nicht viel. Wer die Serie oder den ersten Spin-Off "Fear The Walking Dead" gesehen hat, weiß, dass man in dieser Welt tapfer bzw. hart sein muss, wenn man am Leben bleiben will. Dennoch deutet der Titel (und auch die Musik) mehr heroische Momente an, als man das bisher kennt. Die Figuren brachen auch immer wieder unter der Last einer so gewalttätigen Rest-Welt zusammen, zweifelten, wurden verrückt.

"Wir sind das letzte Licht der Welt", hört man eine Frauenstimme. Es ist wohl die Stimme der Anführerin der dritten Serie aus dem Zombie-Universum, gespielt von Emmy-Gewinnerin Julia Ormond. Sie führt eine große, fortschrittliche und militärisch wirkende Gruppe an. Eine Heldentruppe? Wir wissen es noch nicht. Zu sehen im Frühjahr 2020 bei Amazon Prime.

 

(rovi)