Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Musks Erklärung

Warum die Scheiben des Tesla-Cybertrucks brachen

Elon Musk bei der Präsentation des Cybertrucks.
Der Glasbruch der Fensterscheiben sorgte für viel Spott im Netz.APA/AFP/FREDERIC J. BROWN
  • Drucken

Elon Musk liefert via Twitter eine Erklärung dafür ab, wie es zum Bruch der Fensterscheiben bei der Präsentation des Cybertrucks kam.

Elon Musk hätte sich für die Präsentation seines neuen Cybertrucks wohl mehr Beifall und weniger Spott und Häme gewünscht. Als Teslas Designchef Franz von Holzhausen mit einem Vorschlaghammer die Fahrertüre des Cybertrucks malträtierte, schien die Welt noch in Ordnung - denn keine Delle blieb zurück. Als er schließlich eine Stahlkugel gegen die Fensterscheibe warf, zerbrach diese.

Elon Musk will nun einen Grund dafür gefunden haben: Weil Holzhausen mit dem Vorschlaghammer auf die Karosserie einschlug, soll die Basis des Glases gebrochen sein, tat er via Twitter kund. Dies sorgte schließlich dafür, dass die Scheiben den Aufprall der Metallkugel nicht abfangen konnten. „Wir hätten erst die Metallkugel aufs Fenster werfen und dann mit dem Vorschlaghammer auf die Tür hauen sollen“, schrieb Firmengründer Musk auf Twitter.

Das Netz hat ob dieser Erklärung allerdings seine Zweifel. Auch weil, die hintere Fensterscheibe zersprang, obwohl zuvor nur die Vordertür mit dem Hammer bearbeitet worden waren. Manche glauben, dass unmittelbar vor der Präsentation erfolgte Wurftests dazu führten, dass die Scheibe brach, weil Mikrorisse entstanden und die Fenster nicht mehr ausgetauscht wurde. 

(Red.)