Schnellauswahl
Todesfall

Hypo-Oberösterreich-Generaldirektor Andreas Mitterlehner gestorben

Generaldirektor Dr. Andreas Mitterlehner ueberraschend gestorben
Andreas Mitterlehner(c) HYPO OÖ

Der Bruder des ehemaligen Vizekanzlers ist überraschend mit 58 Jahren gestorben.

Der Generaldirektor der Hypo Oberösterreich Andreas Mitterlehner ist in der Nacht auf Donnerstag überraschend gestorben. Das teilte die Bank via Aussendung mit. Mitterlehner wurde 58 Jahre alt, er war zuletzt 16 Jahre an der Spitze des Geldinstituts gestanden.

Andreas Mitterlehner wurde im Mühlviertel geboren und wuchs in der Gemeinde Ahorn auf. Seine Bankkarriere startete der promovierte Jurist bei der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich. 1999 wechselte er in den Vorstand der Hypo Salzburg, im Jänner 2004 wurde er Generaldirektor der Hypo Oberösterreich.

Mitterlehner ist der Bruder des ehemaligen Vizekanzlers Reinhold Mitterlehner. Seine Ehefrau Michaela Keplinger-Mitterlehner sitzt im Vorstand der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich.

 

(APA)