Schnellauswahl
Industrie

Für die Zukunft programmiert

Neue Algorithmen für die produzierende Industrie.

Nichts weniger als den „Geist in der Maschine aufwecken“ will man am neuen Josef-Ressel-Zentrum für adaptive Optimierung in dynamischen Umgebungen am Campus Hagenberg der FH Oberösterreich. Ziel der Forschungseinrichtung unter der Leitung des Informatikers Stefan Wagner ist die Entwicklung von Optimierungssoftware für die produzierende Industrie. Sie soll laufend mitlernen und sich so selbst an die Zukunft bzw. an neu auftauchende Probleme anpassen können. Im Mittelpunkt stehen die komplexen Prozesse von Fertigung, Lagerung und Transport.

Das mittlerweile vierte Ressel-Zentrum in Hagenberg – es ist für fünf Jahre genehmigt und wird mit insgesamt rund 1,6 Millionen Euro gefördert – kooperiert wissenschaftlich mit der Universität Wien. Unternehmenspartner sind u. a. die Voestalpine Stahl sowie Lisec Austria. (APA/cog)

 

 

("Die Presse", Print-Ausgabe, 30.11.2019)