Schnellauswahl
Fußball

Harte Rot-Strafe für Goiginger

SOCCER - BL, LASK vs Rapid(c) GEPA pictures/ Manuel Binder

Drei Spiele Sperre wegen Beleidigung, das Spieljahr 2019 ist damit für Lask-Spieler Goiginger vorbei.

Die 0:4-Heimniederlage des Lask gegen Rapid hat für Diskussionen gesorgt. Die aufgeheizte Stimmung hat sich auch auf Stürmer Thomas Goiginger übertragen, der wegen Schiedsrichter-Beleidigung die Rote Karte sah.

Am Montag fälltr der Bundesliga-Strafsenat das Urteil, und die Strafe fiel hart aus. Der ÖFB-Teamspieler erhält drei Spiele Sperre (davon ein Spiel bedingt) wegen Beleidigung. Somit fehlt Goiginger in den kommenden zwei Liga-Spielen gegen WAC und Sturm Graz. Er kommt vor der Winterpause nicht mehr zum Einsatz. Der 26-Jährige steuerte in dieser Saison bereits 15 Scorerpunkte (9 Tore, 6 Assists) in 26 Pflichtspielen bei.