Schnellauswahl
Catering

Do&Co exportiert Henry nach London

Neue Großküche macht Expansion der Selbstbedienungsrestaurants möglich.

London/Wien. Im Match um das Europa-Geschäft von LSG SkyChefs, der weltweiten Nummer zwei im Airline-Catering, ist Do&Co wegen unrealistischer Preisvorstellungen ausgestiegen und hat Marktführer Gategroup den Vorrang gelassen. Teile des Konzerns könnten nun aufgrund von Kartellauflagen auf den Markt kommen – und da könnte Do&Co zuschlagen. „Das ist eine Opportunität zu womöglich attraktiven Konditionen, die wir dann entsprechend prüfen werden“, sagt Do&Co-Finanzvorstand Gottfried Neumeister in einem Interview mit Bloomberg. Er erwartet, dass ein Umsatz von etwa 100 Mio. Euro auf den Markt kommen könnte.