Schnellauswahl
Geheimdienst-Krimi

Berlin: Auftragsmord löst Krise aus

Der Kleine Tiergarten in Berlin-Moabit wurde Ende August zum Tatort eines Mordes, der die diplomatischen Wogen hochgehen lässt.
Der Kleine Tiergarten in Berlin-Moabit wurde Ende August zum Tatort eines Mordes, der die diplomatischen Wogen hochgehen lässt.REUTERS

Nach einem Mord in Berlin führt die Spur in den Kreml. Das deutsche Außenministerium weist zwei russische Botschaftsmitarbeiter aus.

Am 23. August verbreitet die Berliner Polizei eine Kurznachricht: „Gegen zwölf Uhr soll in Moabit ein unbekannter Fahrradfahrer einen Mann erschossen haben.“ Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch niemand, dass der Berliner Stadtteil Moabit Schauplatz eines Geheimdienst-Krimis geworden sein dürfte und die Bluttat eine diplomatische Krise zwischen Deutschland und Russland auslösen würde.