Schnellauswahl
Architecture Drawing Prize 2019

„Masterplan Rudrapur Bangladesh"

(c) Beigestellt
  • Drucken

Die Architektin Anna Heringer wurde für den „Masterplan Rudrapur Bangladesh" ausgezeichnet.

Am Anfang war der Strich. Sogar für Architektur gilt das noch immer oft. Und die Linien, die müssen nicht einmal Filz- oder Bleistift ziehen, eine Nähnadel genügt, auch um als „handdrawn", also „handgezeichnet" zu gelten. Die Architektin Anna Heringer wurde jetzt am World Architecture Festival in dieser Kategorie mit dem „Architecture Drawing Prize 2019" ausgezeichnet. Für den „Masterplan Rudrapur Bangladesh", der auch auf den nachhaltigen Lebensstil der Region verweist. Auf einer upgecycelten Sar-Decke nähten die Frauen von Rudrapur den Plan.

("Die Presse - Schaufenster", Print-Ausgabe, 06.12.2019)