Schnellauswahl
Klimagipfel

Lieber auf Gretas Party als im Sitzungssaal

Greta Thunberg wurde von ihren Anhängern frenetisch gefeiert.
Greta Thunberg wurde von ihren Anhängern frenetisch gefeiert.(c) REUTERS (JUAN MEDINA)
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Ankunft von Greta Thunberg in Madrid beschäftigt die Medien weit mehr als der Stand der Verhandlungen bei der COP 25.

Madrid. Greta ist da. Die schwedische Ikone der Klimaaktivisten Greta Thunberg kam zwar doch nicht auf dem Esel, sondern nur mit der Eisenbahn nach Madrid, aber immerhin: Mit ihrem Auftritt auf der Groß-Demo am Abend hatte die erste Woche der 25. Weltklimakonferenz (COP 25) endlich einen medial verwertbaren Höhepunkt. Sonst gehörten die ersten Tage der Klimagipfel traditionell den Wissenschaftlern. In den vergangenen Tagen debattierten Hunderte Unterhändler in kleinen Fachgruppen technische Details, wie die Staatengemeinschaft ihr Versprechen aus Paris einhalten könnte, die Erderwärmung unter zwei Grad Celsius zu halten.