Schnellauswahl
Kinderzeitung

»Schauspielen ist das Tollste«

Sophie mit Wolfram Rupperti, der ihr auch probehalber den Säbel und den Hut des Räubers Hotzenplotz geborgt hat.
Sophie mit Wolfram Rupperti, der ihr auch probehalber den Säbel und den Hut des Räubers Hotzenplotz geborgt hat.(C) Christine Pichler
  • Drucken
  • Kommentieren

Im Burgtheater ist ab 14. Dezember »Der Räuber Hotzenplotz« zu sehen. Unsere Kinderreporterin hat den Hauptdarsteller interviewt.

Mit zwölf Jahren stand er als böser König im Schultheater auf der Bühne, nach der Premiere wusste er: „Schauspielen ist das Tollste, das man machen kann.“ Jetzt, 40 Jahre später, findet Wolfram Rupperti das noch immer. Seit September spielt er am Wiener Burgtheater, ab nächsten Samstag ist er dort als „böser Räuber Hotzenplotz“ zu sehen.

Sophie: Welche Rolle spielst du?

Wolfram Rupperti: Wir sind zu dritt, jeder spielt also mehrere Rollen. Ich spiele den Räuber Hotzenplotz und dann die Unke, die später zur Fee Amaryllis wird. Da habe ich blinkende Feenflügel. Am Schluss werde ich wieder zum Hotzenplotz.


Welche ist deine Lieblingsrolle?

Der Räuber Hotzenplotz.


Hast du den schon als Kind gelesen?

Ja, das Buch begleitet mich ein Leben lang. Mein Opa hat es mir vorgelesen, als ich fünf war. Als ich dann in die Schule kam und lesen konnte, habe ich es selber gelesen. Später gab es Hörspiele, die ich mir gern angehört habe. Als meine drei Töchter klein waren, habe ich ihnen den „Räuber Hotzenplotz“ vorgelesen. Und jetzt darf ich ihn spielen!


Ist das Kostüm bequem?

Ja, bis auf den Gürtel, an dem sieben Messer baumeln. Die sind zwar nicht scharf, aber spitz. Da muss ich aufpassen, dass ich mir die nicht ins Bein hineinbohre.


Was war deine größte Panne?

Ein Kollege kam viel zu spät zu seinem Auftritt. Ich sollte etwas Ernstes zu ihm sagen, musste aber lachen, weil er nicht kam. Das ist überhaupt das Schlimmste, wenn du bei einem ernsten Stück lachst.


Hast du Lampenfieber?

Ja, bei der Premiere immer!

Wusstest du schon, dass . . .

. . . es für Kinder am Burgtheater die Reihe „Lesen & Lauschen“ gibt? Schauspieler des Ensembles lesen und spielen bekannte Kinderbücher. Heute, Sonntag, um 14 Uhr etwa „Die Kleine Hexe“, am 14. und 15. Dezember (16 Uhr) „Der Räuber Hotzenplotz“.

Mehr Nachrichten findet ihr in der
„Presse“-„Kinderzeitung“ (DiePresse.com/kinderzeitung). Sie erscheint jeden Samstag und kostet im Abo 6,90 €/Monat für „Presse“-Abonnenten (sonst 8,90 €/ Monat). Bestellung: telefonisch unter 01/514 14-70 oder per E-Mail an aboservice@diepresse.com.