Weihnachtsstimmung auf dem Roten Platz vor dem Kreml. Die russische Börse war schon das ganze Jahr über in bester Feierlaune.
Aktien

Wie Russland plötzlich zur Goldgrube für Anleger wurde

2019 ging auf dem russischen Aktienmarkt die Post ab wie sonst fast nirgends in der Welt. Der Grund dafür ist kurios. Kann sich der Höhenflug nächstes Jahr fortsetzen?

Moskau/Wien. Man kann über die Russen sagen, was man will. Aber wendig und mutig sind sie allemal. Gelehrt hat sie das ihre wechselvolle Geschichte. Und zutage tritt das jetzt auch bei der Geldanlage. Da die Zentralbank den Leitzins nun mehrmals auf mittlerweile 6,50 Prozent gesenkt hat und die Erträge auf Spareinlagen sinken, stecken immer mehr Menschen ihr Geld in Aktien. Investmentbanken berichten von einer Verdoppelung an Neukunden.