Schnellauswahl
Kordikonomy

Wie es zu dem Casinos-Deal kam

Novomatic-Eigentümer Johann Graf
Novomatic-Eigentümer Johann GrafHorak Philipp / Verlagsgruppe Ne
  • Drucken
  • Kommentieren

Zwischen Novomatic und der tschechischen Sazka wurde erstaunlich kurz über die Anteile an den Casinos Austria verhandelt. Die eine wollte unbedingt kaufen, die andere unbedingt raus aus dem Fiasko.

Der Tag danach. Nach der großen Überraschung vom Dienstag. Jetzt drängen sich allerlei Fragen auf: Warum verkauft Novomatic seine Casinos-Anteile von 17 Prozent an die tschechische Sazka? War es eine Handlung im Affekt? Wollte man der Republik Österreich eins auswischen, indem den Tschechen die Mehrheit überlassen wird? Wie und wann ist der Deal überhaupt zustande gekommen?