Standen diese Bilder am Beginn menschlichen Kunstschaffens? Der Fund in einer Höhle auf der indonesischen Insel Sulawesi bricht mit vielen unserer scheinbaren Gewissheiten.
Archäologie

Ist das die älteste Malerei der Menschheit?

Nicht in Europa entstanden Kunst und Religion, sondern in Indonesien: Das legen spektakuläre Höhlenfunde nahe. Aber ist die Jagdszene wirklich 44.000 Jahre alt? Es tobt ein Streit über die Sicherheit der radiometrischen Datierung.

In der Falle: Das wild lebende Rind läuft auf acht kleine Figuren zu, die es mit Speeren und Lassos empfangen. Daneben erleidet ein Warzenschwein das gleiche Schicksal. Die Mini-Jäger sind seltsame Gestalten, mit menschlichen Formen, aber Köpfen von Tieren, Schnauzen wie Reptilien oder Schnäbeln wie Vögel, und hinten raus einem Schwanz. Fiktive Mischwesen, der Fantasie entsprungen. Die Elemente des Bildes bilden eine Szene, erzählen eine Geschichte – die Geschichte einer Treibjagd. So etwas kannte man bisher nur von viel jüngeren Malern der Prähistorie aus Europa.