Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Straches Strohmann und das neo-blaue Strohfeuer

Heinz-Christian Stracheimago images/EST&OST
  • Drucken
  • Kommentieren

Von Knittelfeld ist Wien relativ weit entfernt. Die Allianz für Österreich könnte die FPÖ zwar Stimmen kosten, wird aber wohl eine Episode bleiben.

Nach der Alternative für Deutschland nun also die Allianz für Österreich. Gegründet von drei freiheitlichen Hinterbänklern im Wiener Gemeinderat. Der blaue Baron und seine Freunde sozusagen.

Karl Baron, ehemaliger Rennfahrer, mittlerweile Transportunternehmer, und nun die zentrale Figur des Geschehens, ist aber nicht mehr als ein Strohmann Heinz-Christian Strache. Jenes Heinz-Christian Strache, der vor einigen Wochen in einem Wiener Weinlokal mit Wehmut seinen endgültigen Abschied aus der Politik verkündet hat.

Und das ist schon eine besondere Pointe: Wie sich die Geschichte im Dritten Lager stets wiederholt.