Schnellauswahl
Rezept

Gerstenkonfekt

Ethiopia
Ethiopia(c) Peter Cassidy (Peter Cassidy)
  • Drucken

Eine den meisten gänzlich unbekannte kulinarische Welt tut sich mit diesem prächtigen Buch "Ethiopia“ auf.

Zutaten: (für etwa 24 Stück)

  • 200 g Perlgraupen (erhältlich im Naturkosthandel)
  • 100 g geklärte Butter (Ghee)
  • Nelkenpulver, schwarzer Pfeffer, Kardamom, gemahlen
  • 2 großzügige Prisen Salz

Graupen in eine große Pfanne geben, ohne Fettzugabe bei mittlerer Temperatur unter häufigem Rühren erhitzen, bis sie kräftig gebräunt sind und einen nussigen Duft verströmen, ca. 10 15 min. Darauf achten, dass sie nicht verbrennen. Auf einem Teller abkühlen lassen. Die gerösteten Graupen portionsweise in einer elektrischen Gewürz- oder Kaffeemühle mahlen. Durch ein Sieb passieren, um körnige Bestandteile herauszufiltern, und noch einmal mahlen.

Am Ende sollten Sie etwa 185 g Mehl erhalten. Die geklärte Butter in eine Schüssel geben, nach Wunsch mit Kardamom, Nelken und schwarzem Pfeffer würzen. Die Hälfte des Gerstenmehls und das Salz hineinsieben, alles mit den Händen zu einem feuchten, nicht krümelnden Teig verarbeiten. Je nach Bedarf weiteres Mehl untermengen. Teig auf einem Blech etwa 1,5 cm dick ausrollen, in quadratische Stücke von 2,5 cm Kantenlänge schneiden.



Eine den meisten gänzlich unbekannte kulinarische Welt tut sich mit diesem prächtigen Buch auf: "Ethiopia", Knesebeck, 32,90 Euro.

("Die Presse - Schaufenster", Print-Ausgabe, 29.11.2019)