Ich schau dir in die Augen, Kleiner: Bugatti-Studie Galibier, 2011.
Digital Light

Licht ins Dunkel der Straße

Nächtliche Lichtzeichen: Mit Digital Light wird der Scheinwerfer zum Projektor. Im IT-Zeitalter spendet Licht nicht nur Helligkeit, sondern auch Informationen. Der Abschied von der Lichtmaschine: Eine kurze Kulturgeschichte der Autobeleuchtung.

Das erste Auto kam noch gut ohne aus – Scheinwerfer, wozu? Carl Benz' Motorwagen von 1886 fuhr nicht schneller, als man laufen konnte. So sollte in den Pioniertagen des Automobils das Leuchtmittel der Kutschen genügen: Kerzen. Vielleicht waren Laternen das allererste Extra, das man zu seinem Wagen bestellen konnte. Autofahren war allerdings schon bei Tageslicht ein Abenteuer.