Schnellauswahl

Nehmen Sie sich heute frei, morgen kommt "Star Wars"-Episode IX ins Kino

Premiere of âAeœStar Wars: The Rise of SkywalkerâAe
Bei der Premiere von "Star Wars 9"REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Wer noch schnell in das „Star Wars“-Universum einsteigen will, muss jetzt rasch handeln. Viel Zeit bleibt nicht mehr.

Am Mittwoch ist es soweit. Die neunte Episode von „Star Wars“ läuft an. Sie soll das große Finale der Skywalker-Saga sein. Skywalker was? Sie kennen „Star Wars“ nicht? Sie wollen aber mitreden und vor allem die neunte Episode verstehen können? Kein Problem. Wenn Sie diesen Text zum Erscheinungszeitpunkt (Dienstag, 6 Uhr) lesen, geht sich alles noch locker aus. Die schlechte Nachricht allerdings, Sie müssen sich heute frei nehmen.

Die gute Nachricht: Die nächsten 19,6 Stunden dürfen Sie fernsehen. Pausen zum Essen, Trinken und für andere Dinge sind nicht eingerechnet. Wichtig ist die Reihenfolge der bisherigen Episoden. Hier gibt es unterschiedliche Denkschulen. Eine sagt, alles der Reihe nach. Also: I, II, III, Rogue One, IV, V, VI, VII, VIII.

Die Empfehlung der „Presse“: Sie beginnen mit Episode IV, gefolgt von V. Dann die Vorgeschichte I, II und III. Als Zwischenfinale folgt Episode VI. Nun ist das Prequel von Episode IV dran, genannt „Rogue One“ (sehr sehenswert). Den Abschluss bilden die jüngsten Episoden VII und VIII. Nochmal kurz zum aufschreiben: IV, V, I, II, III, VI, Rogue One, VII, VIII.

Nicht ganz einen Tag braucht dieser „Star Wars“-Marathon. Das ist ein Klacks im Vergleich zu „Game of Thrones“. Für die 67 Episoden der sieben Staffeln bräuchte man 63,03 Stunden. Ohne Pausen versteht sich.