Schnellauswahl
Spanische Hofreitschule

Wie man einen Lipizzaner­hengst entspannt

Stallmeister Johannes Hamminger weiß, wie man einen Lipizzanerhengst entspannt.
Stallmeister Johannes Hamminger weiß, wie man einen Lipizzanerhengst entspannt.(C) Julie Brass

Drei Jahrzehnte lang war Johannes Hamminger Stallmeister der Spanischen Hofreitschule. Jetzt gibt er in einem Buch sein Pferdewissen weiter.

Der eine mag ein bisschen an Konzentrationsschwäche leiden, der andere ist ein wenig zu hektisch. In jedem Fall empfiehlt Johannes Hamminger ein paar Tropfen ätherischen Öls – in letzterem Fall Lavendel. Oder auch nicht. „Jedes Pferd ist anders, sagt Johannes Hamminger. „Man muss sich herantasten. Und sie zeigen einem eh, was ihnen gefällt.“

Hamminger ist ein Mann, der nicht vor Worten übersprudelt. Muss er auch nicht. Mehr als vier Jahrzehnte hat er damit verbracht, Kollegen zuzuhören, die nicht reden können, zumindest nicht im herkömmlichen Sinn. Als Stallmeister der Spanischen Hofreitschule war er für das Wohl der Lipizzaner verantwortlich, er hat die Aufgabe ernst genommen und weit gefasst und dabei früh begonnen, auch komplementäre Methoden auszuprobieren: Chiropraktik, Akupunktur, Magnetfeld- und Aromatherapie.